Katalog > Rotoripper

PFLÜGEN + FRÄSEN = ROTORIPPER

Rotoripper ist eine spezielle Bodenfräse für die Bearbeitung der Flächen zwischen den Reihen, das gleichzeitig pflügt und fräst.
Die exklusive und einzigartige kombi Maschine des Rotoripper erspart Ihnen ein Arbeitsgang.

Im Oberflächenbereich des Bodens kommt die Fräse zum Einsatz, wo sie Unkraut ausreißt und den Boden auflockert. In der Tiefe erfolgt eine zweite wirkungsvolle Bearbeitung zur Auflockerung des Bodens bis in eine Tiefe von 40 cm.

Der Einsatz des Rotoripper gestattet die Beseitigung der kompakten Bodenschicht, die sich normalerweise beim Einsatz konventioneller Fräsen oder durch das häufige Überfahren mit der Zugmaschine während der Fungizidbehandlungen bildet.

Rotoripper ist besonders für feste und lehmige Böden sowie bei starkem Gefälle geeignet. Die Lockerung des Bodens fördert das bessere Ablaufen des Wassers bei starken Regenfällen und vermindert die Rutschgefahr und die Furchenbildung zwischen den Reihen. In ausgeprägten Dürreperioden hilft es außerdem, die Feuchtigkeit im Unterboden zu speichern, um die Versorgung der Pflanze zu sichern.
Dank den zwei gleichzeitig ausgeführten Arbeitsschritten, ergibt sich eine erhebliche Einsparung hinsichtlich der Arbeitszeit, dem Verschleiß der Zugmaschine und des Kraftstoffverbrauchs.

Die Arbeitstiefe der Fräse kann mithilfe der Vorderräder reguliert werden (von cm 5 bis cm 20)

Die Arbeitstiefe der Zähne ist einzeln regulierbar (von cm 10 bis cm 40)

TECHNISCHE DATEN
  100 120 130 140 160 170
cm 100 cm 113 cm 128 cm 141 cm 156 cm 171
cm 105 cm 119 cm 134 cm 147 cm 161 cm 177
n 3 n 3 n 4 n 4 n 4 n 5
ERHÄLTLICHES ZUBEHÖR